Die besten Vorschläge für den Aperitif




Egal was für eine Abendveranstaltung – ob Hochzeit, Sommerfest oder Gala, der Empfang ist der erste Eindruck der Veranstaltung und muss sitzen. Das Wichtigste beim Empfang ist der Welcomedrink (oder Aperitif). Im Flying-Service serviert, gut vorgekühlt, ins Stielglas geschenkt und am besten etwas Außergewöhnliches! Der klassische Sekt und Orangensaft reicht nicht mehr aus. Da muss es auch kreativere Lösungen geben. Wir haben für euch die coolsten Aperitifs herausgesucht.


Lillet Wild Berry

Lillet Wild Berry kommt immer mehr in Mode. Der Drink ist fruchtig-frisch lecker und sieht auch ganz hervorragend aus. Eingegossen wird er ins Weißweinglas – 150ml Flüssigkeit mit Eis und Beeren auf 200ml aufgefüllt. Dabei werden 5cl Lillet Blanc und 10cl Wild Berry (von Thomas Henry oder Schweppes) eingeschenkt. Dann kommen Eis und Beeren hinzu. Kleiner Tipp: Hierfür eignen sich tiefgefrorene Waldbeerenmischungen sehr gut. Die Beeren schmecken klasse, sind dekorativ und kühlen gleichzeitig Eure Drinks. Kommt garantiert gut an!


Aperol Spritz ein Aperitif mit Biss

Aperol Spritz ist seit Jahren in Mode. Kommt aber immer wieder gut als Aperitif und darf hier deshalb auf keinen Fall fehlen. Er ist deutlich herber als der Lillet Wild Berry und damit aber auch herrlich erfrischend mit einem kräftigen Orangenaroma. Als Erstes kommt Eis in das Weißweinglas. Darüber werden dann 4cl Aperol und 8cl Prosecco eingeschenkt. Normalerweise wird dann noch ein kräftiger Schuss Mineralwasser mit Sprudel hinzugefügt (den darf man aber auch weglassen). Das Ganze wird mit 1-2 halben Orangenscheiben garniert. Was auch sehr lecker sein kann: Wenn man noch 4cl Orangensaft ohne Fruchtfleisch hinzufügt, wird der Aperol deutlich fruchtiger, trübt aber auch ein.


Die alkoholfreie Variante

Klassisch würde es einen O-Saft als alkoholfreie Variante geben. Langweilig! Gerade jetzt im Sommer gibt es viel passendere erfrischende Getränke. Zum Beispiel Gurken mit Limettenwasser. Es ist erfrischend, lecker und gesund. Einfach Gurken bzw. Limettenscheiben für ein paar Stunden in einer Glaskaraffe kaltstellen und dann servieren. Die Glaskaraffen dürfen gerne gut sichtbar platziert werden, da sie sehr anschaulich sind. Man kann natürlich auch frische Minze oder Thymianzweige beifügen, der Fantasie sind hier fast keine Grenzen gesetzt.


Wir sind für Euch da!

All dies und mehr gibt es für Euch in unserer Villa Mignon. Die tollen Schaumweine kommen von unserem Kooperationspartner Scarpovino aus der Schanze in Hamburg! Schreibt uns und genießt Eure Sommer Veranstaltung in der Villa.