Catering – die verschiedensten Varianten



Es gibt etliche Variationen für das Catering. Vom Buffet, über das Gänge-Menü bis zum Streetfood Style. Hier werden wir einige dieser Möglichkeiten aufzeigen und unseren Favoriten vorstellen.


Catering als Buffet

Das Buffet ist und bleibt der Klassiker. Massentauglich, große Auswahl und von günstigen bis sehr hochwertigen Varianten kann alles dabei sein. Jeder findet etwas, das er mag und am Buffet kommt man ins Gespräch – sehr gesellig. So zumindest in der Theorie. In der Realität kann ein Buffet auch richtig nach hinten losgehen. Wenn es zu wenige Buffets gibt, da die Location nicht mehr Platz hergibt oder etwas falsch kalkuliert ist, dann kommt es zu langen Schlangen. Die Speisen stehen zu lange und selber steht man mehr in der Schlange, als dass man sich am Tisch unterhält. Auch in verwinkelten Locations kann ein Buffet schwierig sein, da dann nicht ausreichend Platz für ein Anstellsystem besteht und ständig jemand am eigenen Tisch lang läuft. An Gemütlichkeit nicht zu denken.


BBQ und Streetfood Kitchen

Das BBQ und die Streetfood Kitchen sind sich im Style sehr ähnlich. Es gibt viele verschiedene Stände, an denen die meisten Speisen live zubereitet werden. Man flaniert durch die Location und guckt, was alles an Gerichten angeboten wird. Es entsteht eine wirklich tolle und lockere Atmosphäre. Von 50 bis 4.000 Gästen ist hier alles möglich. Die Zahl der Foodstationen wird einfach auf die Gästezahl angepasst. Einzig die Speisen unterscheiden sich zwischen den beiden Cateringvarianten. Während es beim BBQ leckeres gegrilltes Fleisch und Gemüse gibt, kann man beim Streetfood Style nahezu alles geben. Von Burger Ständen und Pizzaöfen über Salat und Suppenbars bis hin zum Fischbrötchen geht alles. Man sollte sich bei der Speisenauswahl jedoch an ein Motto halten wie zum Beispiel „mediterran“ oder „norddeutsch“.


Tischbuffet als edel lässiges Catering

Das Tischbuffet ist eine tolle Mischform zwischen dem 3-Gänge-Menü und dem Buffet. Es werden drei Gänge vom Kellner nacheinander an 6er oder 8er Tischen serviert. In 10 kleinen Schälchen und Tellerchen werden verschiedene Speisen, Dips, Salate etc. gut angerichtet als Vorspeise serviert. Als Hauptgang werden drei köstliche Gerichte als Platte gereicht. Vorzugsweise gibt es hier Fleisch, Fisch und Vegetarisches. Als Dessert gibt es viele kleine Schalen mit verschiedenen Nachspeisen. Das Tischbuffet ist dadurch, dass alles am Tisch serviert wird und perfekt angerichtet ist eine sehr edle Form des Buffets. Dennoch bringt es den großen Bonuspunkt mit sich, dass es sehr gesellig ist und es eine gewisse Auswahl für die Gäste bietet.


Daher ist das Tischbuffet unser klarer Favorit. Natürlich bieten wir auch alle anderen Cateringvarianten an. Wenn Ihr Lust bekommen habt, Euer Event bei uns zu gestalten, dann schreibt uns. Wir freuen uns auf Euch!